Sonntag 21 Juli 2019

Dämmerschoppen der CDU Dittelsheim-Heßloch

Die CDU Dittelsheim-Heßloch lädt zum Dämmerschoppen am 10. Mai ab 18.00 Uhr, an den Spielplatz im Liebfrauenweg in Dittelsheim-Heßloch ein.

Mit dabei sein werden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Verbands- und Ortsgemeinderat sowie ab 19:00 Uhr der CDU Landratskandidat Markus Conrad. Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hat ebenfalls sein Kommen zugesagt.

Gemeinsam möchte man bei Weck, Worscht und Woi zu aktuellen Themen ins Gespräch kommen.

Wagner und Fuhrmann führen Liste der CDU Wonnegau an

 

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung hat der CDU Gemeindeverband Wonnegau seine Liste für die Wahl des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Wonnegau aufgestellt. „Wir sind für die Kommunalwahl gut aufgestellt und ich freue mich darauf, mich mit einem tollen Team weiter für unsere Verbandsgemeinde einsetzen zu dürfen,“ so der Gemeindeverbandsvorsitzende Rainer Fuhrmann.

Mit Walter Wagner und Rainer Fuhrmann an der Spitze möchte man zeigen, dass die CDU Wonnegau als geschlossenes Team zur Wahl antritt. In einem Rückblick ließen Wagner und Fuhrmann die vergangene Legislaturperiode nochmals Revue passieren. In einem Ausblick auf die nächsten 5 Jahre ließen beide klar erkennen welche Ziele sie sich gesetzt haben und was auf den Weg gebracht werden soll und muss. Wagner lobte den ehrenamtlichen Einsatz in Vereinen und Verbänden in der Verbandsgemeinde und ging dabei besonders auf das Engagement der Freiwilligen Feuerwehren ein: „Der Brand- und Katastrophenschutz ist ein wichtiges Thema. Unsere Wehren müssen nach aktuellem Standard ausgestattet und gut untergebracht sein.  Das sehr große ehrenamtliche Engagement muss entsprechend gewürdigt werden und für die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden weiterhin attraktiv sein.“ Entwässerung und Hochwasserschutz sind weitere Themen gewesen, auf die Wagner einging.

Gemeindeverbandsvorsitzender Fuhrmann wies darauf hin, dass die Themen Schule, Sicherheit und Ordnung oder Digitalisierung ebenfalls auf der Agenda stehen. Ein Hauptthema wird der Schulneubau in Osthofen sein. Die kleineren Schulen in den Ortsgemeinden müssen jedoch erhalten bleiben und in diesem Zusammenhang muss natürlich ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot zur Verfügung stehen.
Auf weitere Themen wie Tourismus, Umwelt, Zusammenhalt der Generationen oder der Blick auf solide Finanzen gingen die Spitzenkandidaten Wagner und Fuhrmann ebenfalls ein.

Bundestagsabgeordneter und CDU Kreisvorsitzender Jan Metzler, der es sich nicht nehmen ließ an der Versammlung teilzunehmen dankte den Kandidaten für Ihre Bereitschaft sich für die Verbandsgemeinde zu engagieren. „Die fast ausschließlich einstimmigen Ergebnisse bei der Listenaufstellung zeigen die Geschlossenheit des Gemeindeverbandes. Wir haben eine gute Mischung zwischen Jung und Alt, neuen und erfahrenen Kandidatinnen und Kandidaten sowie Frauen und Männern. Für die CDU Wonnegau wünsche ich mir, dass die Union wieder stärkste Fraktion im Rat sein wird.“ so Metzler.

Unsere Kandidaten der CDU Wonnegau:

Walter Wagner (Westhofen), Rainer Fuhrmann (Dittelsheim-Heßloch), Kersten Krämer-Antony (Monzernheim), Hans-Peter Knierim (Osthofen), Gerhard Geeb (Gundersheim), Siegrid Loris (Osthofen), Ottfried Fehlinger (Westhofen), Dieter Friederich (Bechtheim), Sandra Döß (Gundheim), Markus Flörsch (Gundersheim), Forian Fritsch (Dittelsheim-Heßloch), Ute Balz (Hochborn), Nils Winter (Osthofen), Dr. Heinrich Illy (Westhofen), Silke Wagner (Gundheim), Manfred Buscher (Bechtheim), Horst Lepold (Westhofen), Elisabeth Magin-Fehlinger (Westhofen), Andreas Petry (Frettenheim), Klaus Hertle (Osthofen), Sabine Attig (Gundersheim), Thomas Blüm (Westhofen), Albert Delp (Dittelsheim-Heßloch), Kathrin Weinbach (Westhofen), Andreas Bohdanowicz (Bechtheim), Wolfgang Rohleder (Westhofen), Monika Kloos (Westhofen), Marc-Peter Berkes (Osthofen), Meinrad Angermayer (Gundersheim), Kathrin Knierim (Osthofen), Volker Dreißigacker (Osthofen), Christian Antony (Bechtheim), Nadine Herd (Bechtheim), Jürgen Becker (Dittelsheim-Heßloch), Bernhard Kronauer (Osthofen), Dieter Jacobs (Bechtheim), Thomas Deibert (Gundersheim)

Dank für große Treue

 

CDU Wonnegau freut sich über zahlreiche Jubilare: Zehn Mitglieder für 50 Jahre Zugehörigkeit zur Union geehrt / Auszeichnung vom Bundestagsabgeordneten Jan Metzler / Fuhrmann: Können stolz darauf sein!

 

Der CDU Gemeindeverband Wonnegau hat eine ganze Reihe verdienter und langjähriger Mitglieder ehren können – darunter gleich zehn, die der Union schon 50 Jahre oder sogar länger die Treue halten. Deren Mitgliedschaft konnte nun buchstäblich vergoldet werden – mit Urkunde und entsprechender Ehrennadel.

Insgesamt konnten rund 40 Ehrungen vergeben werden. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der auch Vorsitzender des CDU Kreisverbands Alzey-Worms ist, übernahm diese Aufgabe: „Sehen Sie dies als ein wichtiges Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung“, sagte er und überreichte die Urkunden, die von der CDU Bundesvorsitzenden Angela Merkel und der CDU Landesvorsitzenden Julia Klöckner unterschrieben waren, sowie die Ehrennadeln. Metzler würdigte die langjährige Zusammenarbeit und Verbundenheit, die sich bei den Mitgliedern in der jahrzehntelangen Zugehörigkeit zur Union dokumentiere: „Wer 25, 40 oder sogar 50 Jahre und länger der CDU angehört, der hat der Union nicht nur in guten, sondern auch in schweren Zeiten die Treue gehalten“, sagte Metzler. Diese langfristige Verbundenheit sei etwas ganz Entscheidendes: „Das ist eine wichtige Basis für uns als Volkspartei“.

Der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbands, Rainer Fuhrmann, gratulierte ebenfalls. Er freute sich darüber, so viele treue Mitglieder in den eigenen Reihen zu haben. „Darauf können wir stolz sein!“, sagte der CDU Chef, der jüngst in seiner Funktion mit klarem Votum bestätigt wurde. Er lobte außerdem, dass sich unter den Geehrten auch sehr aktive Mitglieder befänden, die sich durch vielfältiges Engagement auszeichneten – in der Union ebenso wie in ihrer Gemeinde.

Zu den Ersten, die vor Ort ihre Glückwünsche überbrachten, gehörten Bürgermeister Walter Wagner, der auch Schatzmeister der CDU Wonnegau ist, sowie der Ehrenvorsitzende des CDU-Verbands, Gerhard Blüm.

 

Ehrungen

Bronzene Ehrennadel (mindestens 25 Jahre):

Heinrich Wilhelm Hamm (Bechtheim), Rainer Fuhrmann (Dittelsheim-Heßloch), Markus Osadschy (Gundheim), Irmgard Hirschel-Urnauer (Westhofen), Markus Flörsch (Gundersheim), Hubert Schreiber (Gundheim), Alois Fries (Dittelsheim-Heßloch), Jörg Schmidt (Dittelsheim-Heßloch), Michael Rosenbauer (Mainz), Margot Wilhelm (Dittelsheim-Heßloch), Stefan Erbeldinger (Bechtheim-West), Benno Scholl (Dittelsheim-Heßloch), Rainer Kleibscheidel (Gundersheim) Volker Kammler (Bechtheim)

 

Silberne Ehrennadel (mindestens 40 Jahre):

Alfons Eckert (Bechtheim), Gabriel Gerster (Dittelsheim-Heßloch), Gerhard Geeb (Gundersheim), Irene Blüm (Gundheim), Mechthild Zäuner (Gundheim), Johannes Kohl (Osthofen), Ernst Wechsler (Westhofen), Valentin Hartmann (Westhofen), Wilhelm Klemmer (Westhofen), Ute Dreißigacker (Bechtheim), Enst Wagner (Bechtheim), Norbert Wolf (Frettenheim), Hans Philipp Jansohn (Gundersheim), Klaus Stabel (Hangen-Weisheim), Alfons Petry (Frettenheim), Peter Nauth (Westhofen), Karl Geil-Bierschenk (Bechtheim), Hans Jakob Reeb (Gundersheim)

 

Goldene Ehrennadel (mindestens 50 Jahre):

Michael Geeb (Gundersheim), Günter Käufer (Westhofen), Aloys Gispert (Gundersheim), Josef Blüm (Gundheim), Burkardt Erbeldinger (Monzernheim), Norbert Erbeldinger (Monzernheim), Johannes Philipp Merkel (Gundersheim), Hans-Josef Blüm (Gundersheim), Hans Hofmann (Gundheim), Horst Renz (Gundheim)

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 lädt der CDU Gemeindeverband Wonnegau seine Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung für am

Donnerstag, den 07. Februar 2019, 19:30 Uhr ins Ristorante Pizzeria La Quercia Zur Eiche, Friedrich-Ebert-Str.103 in Osthofen

recht herzlich ein.

T a g e s o r d n u n g:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
  3. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  4. Wahl einer Versammlungsleiterin / eines Versammlungsleiters und einer
    Schriftführerin / eines Schriftführers
  5. Wahl einer Mandatsprüfungs- und einer Stimmzählkommission
  6. Wahl von zwei Versammlungsteilnehmerinnen/Versammlungsteilnehmern zur Abgabe der Versicherung an Eides Statt
  7. Wahl einer Vertrauensperson und einer stellvertretenden Vertrauensperson
  8. Bericht der Mandatsprüfungskommission
  9. Beschlussfassung über das Wahlverfahren und über Mehrfachbenennungen
  10. Vorstellung der Bewerberinnen/der Bewerber der CDU für die Wahl des Verbandsgemeinderates Wonnegau am 26. Mai 2019
  11. Aufstellung der Bewerberinnen und Bewerber der CDU für die Wahl des Verbandsgemeinderates Wonnegau am 26. Mai 2019
  12. Verschiedenes

Wahlberechtigt ist, wer Mitglied der CDU ist und wer am Tage der Versammlung das 18. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde eine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat und nicht nach § 2 KWG vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Die Wahl der Bewerber/innen ist geheim. Die Versammlung ist gemäß Landessatzung § 54 Abs. 6 ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig. Es müssen mindestens drei wahlberechtigte CDU-Mitglieder anwesend sein.

CDU Gemeindeverband Wonnegau bestätigt Rainer Fuhrmann mit klarem Votum als Vorsitzenden

Bei der Mitgliederversammlung des CDU Gemeindeverbandes Wonnegau wurde Rainer Fuhrmann in Dittelsheim-Heßloch als Vorsitzender ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Zu Stellvertretern von Fuhrmann, der aus Dittelsheim-Heßloch stammt, wurden Klaus Hertle aus Osthofen und Thomas Blüm aus Westhofen neu gewählt. Die seitherigen Stellvertreter Siegrid Loris und Christopher Schuller sind aus privaten Gründen nicht mehr angetreten. Auch der amtierende Schatzmeister Jan Metzger erklärte, dass er aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl stehen wird. Als Schatzmeister wurde ohne Gegenstimmen Walter Wagner gewählt.

Beisitzer wurden Jürgen Becker (Dittelsheim-Heßloch), Ottfried Fehlinger (Westhofen), Markus Flörsch (Gundersheim), Dieter Friederich (Bechtheim), Gerhard Geeb (Gundersheim), Kersten Krämer-Antony (Monzernheim), Michael Leidemer (Gundheim), Siegrid Loris (Osthofen), Christine Osadschy (Gundheim) und Nils Winter (Osthofen).

Fuhrmann konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch den Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der CDU Alzey-Worms,  Jan Metzler, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wonnegau, Walter Wagner, sowie den Ehrenvorsitzenden Gerhard Blüm begrüßen. Nach dem Bericht des Vorsitzenden Rainer Fuhrmann und des Schatzmeisters wurde die Entlastung des Vorstandes einstimmig beschlossen.

Bürgermeister Wagner informierte über aktuellen Themen aus dem Verbandsgemeinderat. Insbesondere ging Wagner auf die geplanten Investitionen für die Feuerwehrgerätehäuser in Bechtheim und Westhofen sowie dem Grundschulneubau in Osthofen ein. Weitere Themen waren der neu zu erstellende Flächennutzungsplan für die Verbandsgemeinde Wonnegau und die Sanierungsarbeiten, die im Abwasserbereich und den bestehenden Schulen anstehen.

Jan Metzler diskutierte gemeinsam mit den Mitgliedern zu aktuellen politischen Themen aus Berlin. Vor Ort sind die Themen, die die CDU Basis bewegt, vor allem die finanzielle Lage der Kommunen sowie die Stärkung der Region Rheinhessen.

 

Termine CDU Wonnegau

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

CDU Rheinland-Pfalz

CDU Bundesverband